Ringvorlesung im WS 2011/2012

Grenzenlose Enthüllungen? Medien zwischen Öffnung und Schließung


13.10.2011 - 02.02.2012

Donnerstags, 18:00-19:30 Uhr, SOWI, Hörsaal 1

Technologische Veränderungen bleiben nicht ohne Auswirkungen auf Kommunikationsver-hältnisse, auf die Mediennutzung der Rezipienten und die Arbeit der Medienschaffenden. Der gegenwärtigen Medienlandschaft wird oft eine Tendenz zur Offenlegung und Offenheit zugeschrieben. Die Selbstdarstellung von Usern auf Social Network Sites lässt die Grenzen zwi-schen Privatem und Öffentlichem verschwimmen, Plattformen wie WikiLeaks und OpenLeaks veröffentlichen geheimes Material, über Filesharing-Netzwerke und open-content-Lizenzen werden vormals proprietäre Inhalte offen zugänglich gemacht. Die open-source-Bewegung ermöglicht nicht nur den freien Austausch und die Weiterverwendung von Algorithmen, sondern eröffnet dem User erst die Möglichkeit, nachzuvollziehen, was eine bestimmte Software auf seinem Computer überhaupt macht. Verflochten sind diese Entwicklungen mit auf den ersten Blick gegenläufigen Tendenzen der Eingrenzung, der Kontrolle und der Schließung. Kommunikation im Internet bindet sich immer mehr an die Vermittlung einzelner privatwirtschaftlicher Akteure wie Google oder Facebook, deren Umgang mit Daten nicht allgemein einsichtig und nachvollziehbar ist. Dabei stellt sich immer wieder die Frage, wem die im Netz kursierenden Daten gehören und wer welche Rechte hat. Online wie offline ermöglichen neue Informations- und Kommunikationstechnologien immer umfassendere Formen der Überwachung, die Weiterverwendung dieser Daten findet wiederum unter Ausschluss der Öffentlichkeit statt. Die Auffassung vom Internet als dem Raum einer offenen, allen zugänglichen gesamtgesellschaftlichen Kommunikation wird durch die zunehmende Zersplitterung in Plattformen Gleichgesinnter in Frage gestellt. Auch wenn die Spannungen von Enthüllung und Öffnung sowie Eingrenzung und Verhüllung in der gegenwärtigen Mediensituation besonders deutlich hervortreten, erweisen sie sich als Konflikte, von denen Kommunikationsinfrastrukturen in verschiedener Weise immer schon betroffen waren (vgl. Formen der Zensur, Aufdeckungsjournalismus etc.). Allerdings und dies ist neu, vermischen sich hierbei die Grenzen zunehmend zwischen Online- und Offlinekommunikation.

Der Medientag findet am 29.11.2011 an der Universität Innsbruck statt. Er ist der Frage nach der Bedeutung aktueller Tendenzen von Öffnung und Schließung im Zusammenhang gesellschaftlicher Entwicklungen gewidmet und wird in Kooperation mit dem Verlagshaus Moser Holding durchgeführt. In der Ringvorlesung wird die Thematik in vierfacher Hinsicht vertieft: a) durch die Rekonstruktion verschiedener geschichtlicher Mediensituationen, b) systematisch-theoretische Konzeptualisierungsversuche, c) aktuelle Fallbeispiele und d) die Perspektive auf mögliche zukünftige Entwicklungen.

Näheres im Vorlesungsverzeichnis:Grenzenlose Enthüllungen (Ringvorlesung)

Der Syllabus zur Ringvorlesung (inklusive Abstracts zu den Vorträgen, Angaben zu den ReferentInnen und Literaturhinweise) zum Download:Syllabus

PROGRAMM

1. Vortrag : 13.10.2011: Georg Markus Kainz: Datenschutz ist Menschenrecht – Privatsphäre und das Recht auf Informationsfreiheit

Audio: 2011_10_13_-_georg_markus_kainz.mp3

Präsentation: 1._vortrag_georg_markus_kainz_grenzenlose_enthuellungen_13.10.2011

2. Vortrag : 20.10.2011: Thomas Schröder: Alles für alle? Zum Verhältnis von Medien und Öffentlichkeit in 400 Jahren Mediengeschichte

Audio: 2011_10_20_-_thomas_schroeder.mp3

Präsentation: 2._vortrag_schroeder_alles_fuer_alle_20.10.2011.pdf

3. Vortrag : 27.10.2011: Christoph Fasel: Zwischen Infotainment und De-Professionalisierung: Welcher Journalismus in Zukunft unersetzbar bleibt

Audio: 2011_10_27_-_christoph_fasel.mp3

Präsentation: 3._vortrag_fasel_zwischen_infotainment_und_de-professionalisierung_27.10.2011.pdf

4. Vortrag : 03.11.2011: Ulrike Hugl: „Privacy Management in Progress“ – Balanceakte zwischen Öffnung und Schließung personenbezogener Daten

5. Vortrag : 10.11.2011: Monika Abendstein: Zimmer mit Aus-Einsicht

ENTFÄLLT KRANKHEITSBEDINGT!!

6. Vortrag : 17.11.2011: Frank Innerhofer-Oberperfler: Soziale Netzwerke - Wer, wo, wann, mit wem & warum?

Audio: 2011_11_15_-_frank_innerhofer-oberperfler.mp3

Präsentation: 6._vortrag_innerhofer-oberperfler_soziale_netzwerke_wer_wo_wann_mit_wem_und_warum_17.11.2011.pdf

7. Vortrag : 24.11.2011: Mirko Tobias Schäfer: Programmierte Partizipation. Zum Spannungsfeld von Appropriation und Design in populären Web-Plattformen

Audio: 2011_11_24_-_mirko_tobias_schaefer.mp3

Präsentation: 7._vortrag_schaefer_participatory_culture_24.11.2011.pdf

8. Vortrag : 15.12.2011: Armin Wolf: Wozu brauchen wir noch Journalisten?

Literaturliste:8._vortrag_armin_wolf_literaturliste_-_wofuer_brauchen_wir_noch_journalisten.pdf

9. Vortrag : 12.01.2012: Rainer Leschke: Geschlossene Gesellschaft. Zur impliziten Normativität von Öffnung und Schließung in den Medien

Audio: 2012_01_12_-_rainer_leschke.mp3

Präsentation: 9._vortrag_rainer_leschke_geschlossene_gesellschaft

10. Vortrag : 19.01.2012: David Thorburn: Unstable Platforms: Flux and Instability in the Digital Age

Audio: 2012_01_19_-_david_thorburn.mp3

11. Vortrag : 26.01.2012: Mercedes Bunz: Now what you see is not a test: Wahrheit in der Digitalen Öffentlichkeit

Audio: 2012_01_26_-_mercedes_bunz.mp3

02.02.2012 : Prüfungstermin (Schriftliche Abschlussprüfung)

30.03.2012 : 2. Prüfungstermin (Schriftliche Abschlussprüfung)

29.11.2011: Medientag Programm

1. Vortrag : Felix Stalder: WikiLeaks und neue Potenziale einer kritischen Öffentlichkeit

Audio: LFU_Medientag2011_2011-11-29_Felix Stalder.mp3

Präsentation: LFU_Medientag2011_2011-11-29_Vortrag_Felix Stalder_Wikileaks

2. Vortrag : Anke Domscheit-Berg: Die Zukunft des OpenGovernment

Audio: LFU_Medientag2011_2011-11-29_Anke Domscheit-Berg.mp3

3. Vortrag : Wolfgang Coy: Internet und öffentliche Meinung

Audio: LFU_Medientag2011_2011-11-29_Wolfgang Coy.mp3

Präsentation:lfu_medientag2011_2011-11-29_wolfgang_coy_internet_und_oeffentlichkeit.pdf

Marktplatz

1. Stand : Daniel Domscheit-Berg: „OpenLeaks“ - Konzept und Idee einer Whistleblower-Plattform

Audio: LFU_Medientag2011_2011-11-29_Daniel Domscheit-Berg

2. Stand : Clemens Winkler: Die Schattenprofile der Ja-Sager

Audio:LFU_Medientag2011_2011-11-29_Clemens Winkler.mp3

Präsentation: LFU_Medientag2011_2011-11-29_Clemens Winkler.pdf

3. Stand : Margareth Stoll: Ganzheitliches Informationssicherheitsmanagement

Audio:

Präsentation:LFU_Medientag2011_2011-11-29_Margareth Stoll

4. Stand : Verena Konrad & Christoph Planer: architekturtheorie.eu

Audio: LFU_Medientag2011_2011-11-29_Verena Konrad und Christoph Planer

Podiumsdiskussion : LFU_Medientag2011_2011-11-29_Podiumsdiskussion.mp3

Weiterführende Links:

www.bpb.de/themen/32K5CW,0,0,Open_Source.html

www.bpb.de/themen/JEPM3M,0,0,Wissen_und_Eigentum.html

www.ccc.de/

www.faz.net/aktuell/feuilleton/debatten/digitales-denken/

http://futurezone.at/netzpolitik/

www.heise.de/tp/inhalt/medien/default.html

www.sns3.uti.at/

www.spiegel.de/netzwelt/netzpolitik/

http://civic.mit.edu/

http://civic.mit.edu/projects

http://civic.mit.edu/blog